Auf einen Blick:

Feature

JOBVERDE

Stellenanzeige

Ab 59,00 €.

Kostenlose Stellenanzeige

x

Mengenrabatt

Laufzeit der Stellenanzeige

60 Tage.

Datumsaktualisierung der Stellenanzeige

Partnernetzwerk

Job-Newsletter

Bewerberdatenbank

x

Employer Branding

Bewertung:

Seit 2011 unterstützt JOBVERDE nachhaltig orientierte Arbeitgeber bei der Suche nach qualifizierten und engagierten Mitarbeitern mit zielgruppenspezifischen Stellenanzeigen, Employer Branding Maßnahmen und Job-Newslettern. Kostenlose Anzeigen gibt es nicht, dafür aber Mengenrabatte für ausgewählte Pakete.

Vorteile:

  • Die Anzeigenkosten von JOBVERDE sind im Vergleich zu den Preisen der großen Generalisten-Jobbörsen wie Stepstone, Jobs.de oder kimeta günstiger.
  • Für sechs oder zwölf Anzeigen aus der Kategorie „Business“ gewährt JOBVERDE einen Mengenrabatt.
  • Arbeitgebern werden für die Suche nach Azubis oder Praktikanten vergünstige Konditionen eingeräumt.
  • Anzeigen im HTML-, PDF- oder Word-Format werden auf Wunsch, auch mit Firmenlogo, kostenlos in das System von JOBVERDE eingestellt und veröffentlicht.
  • Alle Stellenangebote haben eine Laufzeit von 60 Tagen und werden in den Kategorien „Business“ und „First Class“ zur Erhöhung der Sichtbarkeit alle 14 Tage aktualisiert.
  • Alle Stellenanzeigen sind Google-optimiert und beinhalten die Veröffentlichung eines Arbeitgeberprofils.
  • „Business“- und „First Class“-Anzeigenkunden profitieren von einem telefonischen Ansprechpartner.
  • Zur Stärkung der Arbeitgebermarke stehen zusätzliche Employer-Branding-Maßnahmen wie Bannerwerbung, Social-Media-Kampagnen und Podcasts zur Auswahl.
  • Durch die Fokussierung auf den ökologischen Sektor seit 2011 verfügt JOBVERDE über ein breites Netzwerk für die Vermittlung nachhaltiger Jobs.

Nachteile:

  • Kostenlose Werbemöglichkeiten sind nicht verfügbar.
  • Die Preise für Employer-Branding-Pakete und ausgewählte Services werden nur auf Anfrage mitgeteilt.
  • Eine Bewerberdatenbank für die eigenständige Suche nach Kandidaten gibt es nicht.
  • Nur „First Class“-Anzeigenkunden profitieren von dem Job-Newsletter.

Erfahrungsberichte:

Im Jobbörsencheck wird JOBVERDE basierend auf über 30 Arbeitgeberbewertungen mit 5,76 von 7 möglichen Sternen und einer Weiterempfehlungsrate von 94 Prozent bewertet. Vor allem der Kundenservice und das Preis-Leistungs-Verhältnis werden positiv hervorgehoben. Vereinzelt wird die Anzahl der erhaltenen Bewerbungen bemängelt.

Darüber hinaus äußern sich auf der JOBVERDE.de-Website knapp ein Dutzend zufriedene Kunden positiv über das Arbeitgeberangebot der Jobbörse. Insbesondere wird die hohe Quantität und Qualität der Bewerber hervorgehoben.

Preisübersicht:

Paket

Kosten*

Praktika- und Azubi-Stellenanzeige 60 Tage

59,00 €

Economy Stellenanzeige 60 Tage

119,00 €

Business Stellenanzeige 60 Tage**

249,00 €

First Class Stellenanzeige 60 Tage**

599,00 €

Einstellservice der Stellenanzeige

Kostenlos.

Anpassung einer HTML-Anzeigenvorlage im Firmen-CI

240,00 €

Employer Branding

Auf Anfrage.

Anbindung einer XML-Schnittstelle zur Übertragung von Anzeigen

Auf Anfrage.

*Preise zzgl. MwSt.
**Für 6 und 12 Anzeigen werden Mengenrabatte gewährt.

JOBVERDE vs. NGOJobs:

NGOJobs ist eine Jobbörse für Nonprofit-Organisationen, während JOBVERDE Stellenanzeigen für alle nachhaltigen Firmen veröffentlicht. Die Anzeigenpakete beider Portale sind ähnlich, doch NGOJobs hat eine etwas höhere Reichweite. Basic-Anzeigen für 28 Tage kosten auf NGOJobs 110,00 € und die 60-tägigen Economy-Anzeigen auf JOBVERDE ab 119,00 €.

JOBVERDE vs. greenjobs.de:

greenjobs.de ist wie JOBVERDE eine Jobbörse für den Ökosektor, jedoch auf Umweltfachkräfte spezialisiert. JOBVERDE richtet sich dagegen an alle nachhaltigen Firmen und bietet mehr Employer Branding. Dafür bietet greenjobs.de Gratisanzeigen für Azubis und kleine Firmen, Standardanzeigen starten ab 98,00 €. Anzeigen bei JOBVERDE kosten ab 59,00 €.

JOBVERDE vs. Stepstone:

Stepstone ist eine der größten Generalisten-Jobbörsen und bietet neben einer hohen Reichweite auch nützliche HR-Tools. 30-tägige Campus-Anzeigen kosten ab 199,00 €. Im Vergleich zu JOBVERDE, das 60-Tage-Anzeigen ab 59,00 € anbietet und über sein Partnernetzwerk und Google-Optimierung auch Reichweite generiert, fehlt jedoch der Nachhaltigkeitsfokus.

Unternehmensinformationen

Firmenname

Noack, Vogel GbR

Bevollmächtigte/r Vertreter

Marcus Noack und Romek Vogel

Gründungsjahr

Jan. 01, 2011

Adresse

Eupener Str. 124 50933 Köln, Deutschland

E-Mail

kontakt@jobverde.de

Telefon

+49 221 64796717

Website

https://www.jobverde.de/

FAQS.

Was kostet eine Stellenanzeige auf JOBVERDE?

Anzeigen auf JOBVERDE mit einer Laufzeit von 60 Tagen kosten für Praktikums- und Ausbildungsplätze 59,00 €, Standardanzeigen beginnen bei 110,00 €.

Wie schalte ich eine Anzeige für nachhaltige Jobs?

  1. Wählen Sie auf der Produktseite von JOBVERDE das gewünschte Stellenangebot aus.
  2. Füllen Sie das Onlineformular aus und beschreiben Sie die Stelle.
  3. Alternativ kann die Anzeige kostenlos über den Kundenservice von JOBVERDE oder auf Anfrage über eine XMS-Schnittstelle veröffentlicht werden.
  4. Nach einer kurzen Überprüfung durch JOBVERDE wird die Anzeige live geschaltet.

Welche Jobbörsen nutzen nachhaltig orientierte Unternehmen neben JOBVERDE?

Verwandte Artikel

tbd*

Bewertung von tbd* inklusive Preisübersicht, Vergleiche mit Mitbewerbern und FAQs.

epo-Jobbörse

Bewertung der epo-Jobbörse inklusive Preisübersicht, Vergleiche mit Mitbewerbern und FAQs.

jobblitz.de

Bewertung von jobblitz.de inklusive Preisübersicht, Vergleiche mit Mitbewerbern und FAQs.

Stellenanzeigen auf Facebook schalten

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Veröffentlichung von Jobanzeigen auf Facebook.

XING

Bewertung von XING für Arbeitgeber mit Firmeninformationen, Rezensionen und FAQs.